HERZLICH WILLKOMMEN

Auf unserer Homepage finden Sie Informationen über eine in der Region Bayerischer Untermain einzigartige integrierte Maßnahme von Schule und Jugendhilfe für Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9.
Das Förderzentrum Elsava-Schule ist ein Kompetenzzentrum, das neben dem schulischen Angebot -auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Himmelthal - Mobile Sonderpädagogische Dienste (MSD), Beratung, Krisenintervention und Fortbildung für die Schulen des Einzugsgebietes anbietet.
Die integrierte Heilpädagogische Tagesstätte ist eine Einrichtung der Jugendhilfe mit vielfältigen pädagogisch-therapeutischen Maßnahmen zur Unterstützung der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und zur Begleitung der Eltern.

.

ELSAVA-SCHULE - PROFIL

Erziehungshilfe für die Region I bayerischer Untermain-Lkr. Miltenberg, Lkr. Aschaffenburg, Stadt Aschaffenburg

Die Elsava-Schule zur Erziehungshilfe mit integrierter Heilpädagogischer Tagestätte wird von 35 männlichen Schülern mit einem Förderbedarf im sozial-emotionalen Bereich aus den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg und der Stadt Aschaffenburg besucht.

HEILPÄDAGOGISCHE  TAGESSTÄTTE - PROFIL

Die Heilpädagogische Tagesstätte Himmelthal (HPT) wird von Kindern und Jugendlichen besucht, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden und auf Hilfe und Unterstützung in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung angewiesen sind.
Die HPT und die Elsava-Schule Himmelthal zur Erziehungshilfe arbeiten integriert, d.h., sie sind konzeptionell und organisatorisch miteinander verbunden.

SCHULORT

Unser Standort im ehemaligen Kloster Himmelthal bietet in ruhiger ansprechender und abwechslungsreicher Umgebung vielfältige Naturerfahrunen und elebnispädagogisches Erleben für Jugendliche mit Förderbedarf im sozialen und emotionalen Bereich.

KLASSEN

An unsere Schule gibt es z.Zt.:
- Klasse 1
- Klasse 2
- Klasse 3
- Klasse 4
- Klasse 5

Die Klassen werden besucht von 35 Schülern im Alter von 10 bis 15 Jahren.

KOLLEGIUM

Unser Team besteht z.Zt. aus:
•  SonderschullehrerInnen,
•  Heilpädagogische Unterrichtshilfen,
•  Dipl.Päd. Univ.,
•  Dipl.Soz.Päd. FH.,
•  Werklehrer,
•  Erzieher,
•  Dipl.Psych. Univ.,
•  Verwaltungsangestellte,
•  Hausmeister
u.v.a.m.

Leitbild der Elsava-Schule

Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung mit integrierter heilpädagogischer Tagesstätte Elsenfeld

Vorwort
In unserer Einrichtung wirken die Mitarbeiter von Schule und integrierter Heilpädagogischer Tagesstätte in gemeinsamer Verantwortung gleichberechtigt zusammen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Kinder und Jugendlichen und deren Entwicklung im Hinblick auf ein selbstbestimmtes Leben.
 
1.      Auftrag
Ziel unserer Bemühungen ist die Vermittlung von Wissen, Kompetenzen und Werten um die soziale Integration des Einzelnen in die Gesellschaft zu fördern und auf ein eigenständiges Leben vorzubereiten.
 
2.      Erziehung und Unterricht
Unser Alltag ist geprägt von Respekt und gegenseitigem Wertschätzen. Wir erziehen unsere Schüler zu möglichst selbstbewussten und selbstkritischen Persönlichkeiten und vermitteln soziale Kompetenzen und Handlungssicherheit. Im Fokus des Unterrichts stehen neben der Stoffvermittlung die Freude am Lernen, lebenspraktische Inhalte und die Berufsorientierung mit dem Ziel, die Schüler an die Regelschule zurückführen oder ihnen einen entsprechenden Abschluss in unserer Schule zu ermöglichen. Dabei gehen wir unter anderem angebotsorientiert und individuell vor.

3.      Leben in der Einrichtung
In unserer Einrichtung legen wir großen Wert darauf, Schule und Tagesstätte als Gemeinschaft zu erleben, in der es zahlreiche gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen gibt. Die Schüler haben die Möglichkeit der Mitbestimmung und der Mitgestaltung. Durch vielfältigen Angebote an die Eltern können diese in der Einrichtung mitwirken.

4.      Förderung
Als Experten für Unterricht und Erziehung und tauschen wir uns regelmäßig mit den Eltern aus und unterstützen sie. Die ganzheitliche Förderung der Schüler dient der emotionalen Stabilisierung und der Entwicklung von Kompetenzen um mit den Herausforderungen des Lebens zurecht zu kommen. Die Förderung der Empathie erleichtert die soziale Integration. Auf der Basis zahlreicher Beziehungsangebote vermitteln wir Sicherheit und emotionale Geborgenheit. Dabei bilden wir uns regelmäßig fort.

KOMPETENZZENTRUM ELSAVA-SCHULE

In der Elsava-Schule werden Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9  mit Förderbedarf im emotionalen und sozialen Bereich unterrichtet und gefördert. Die Schüler lernen nicht nur nach verschiedenen Lehrplänen, darüber hinaus gibt es weitere schulische Förderangebote. Unser ausgebildeter Erlebnispädagoge z. B. ermöglicht den Schülern intensive Körper- und Naturerfahrungen und führt auch Klassentrainings zum sozialen Miteinander durch. Im Biketeam trainieren die Schüler mehrmals pro Woche und nehmen an Rennen anderer Schulen teil. Die Elsava-Schule ist Mitglied im Bikepool-Bayern.

Wir betreuen nicht nur die Schüler vor Ort auf dem Gelände des Klosters Himmelthal, sondern es besteht auch für Schüler und Schülerinnen anderer Schulen im Einzugsgebiet ein Betreuungs- und Beratungsangebot durch die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste (MSD) und Krisenintervention. Außerdem werden Fortbildungen für Schulen angeboten. Die Elsava-Schule bietet auch Praktika für Lehramtsstudenten sowie Einblicke für Studienseminare aller Schularten an.

SCHUZ

- Schule und Erziehen

Dazu haben wir einen Flyer erstellt, den Sie nachfolgend als PDF-Datei anklicken können zum Online-Lesen oder zum Download.

ANGEBOTE DER HEILPÄDAGOGISCHEN TAGESSTÄTTE

Was passsiert alles innerhalb eines Jahres bei uns? Hier beispielhaft eine Aufzählung von Aktivitäten, die in den letzten Jahren zu den verschiedenen Jahreszeiten durchgeführt wurden:

  • Adventsfeier
  • Airbrush-Kunst
  • Bergfreizeit
  • BMX
  • Bowling
  • Eisporthalle
  • Ferienfreizeiten
  • Fußbalturniere
  • Kajak-/Kanutouren
  • Klettern
  • Minigolf
  • Mutter-Sohn-Tag
  • Radtouren
  • Reiten auf einem nahegelegenen Bauernhof
  • Sommergrillfest
  • Städtetouren
  • Wanderungen
  • Zelten auf Burg Feuerstein

Unten zeigen wir einige Fotos dieser Aktivitäten.

Bildergalerie zu den Angeboten der heilpädagogischen Tagesstätte

FERIEN

 im Schuljahr 2018/2019

  • Sommerferien 2018: 30. Juli 2018 mit 10. September 2018

  • unterrichtsfreie Tage um Allerheiligen 2018: 29. Oktober 2018 mit 2. November 2018

  • Weihnachtsferien 2018/2019: 22. Dezember 2018 mit 5. Januar 2019

  • Frühjahrsferien 2019: 4. März 2019 mit 8. März 2019

  • Osterferien 2019: 15. April 2019 mit 27. April 2019

  • Pfingstferien 2019: 11. Juni 2019 mit 21. Juni 2019

KONTAKT UND ANFAHRT:

Kontakt:

Elsava-Schule–Elsenfeld
Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
mit integrierter heilpädagogischer Tagesstätte
Private Schule mit staatlicher Anerkennung des Gymnasiumsfonds des Stiftungsamtes Aschaffenburg
Schulleiter: Dietmar Gärtner

Himmelthal 1
63820 Elsenfeld

Tel.:              0 93 74/90 28 10
FAX:              0 93 74/90 28 09
Web:             www.elsava-schule.de

E-Mail: verwaltung@elsava-schule.de

Anfahrt:

Bitte geben Sie in Ihrem Routenplaner ein:   Himmelthal 1, 63820 Elsenfeld